Dietrich Roloff

Bi-Yan-Lu
Aufzeichnungen vor smaragdener Felswand - Die 100 Kôan des Hekiganroku

ISBN: 978-3-86410-045-1
Broschiert 704 Seiten
Format: 17 x 24 cm

Erscheinungstermin: 07.12.2017

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Demnächst

34,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Bi-Yan-Lu

Details

Dieses Buch eröffnet einen ganz neuen Blick auf den Klassiker der Zen-Literatur schlechthin, das Bi-yan-lu, japanisch Hekiganroku, die »Aufzeichnungen vor smaragdener Felswand«: Erstmals werden die Ergebnisse der jüngeren und jüngsten Forschung zur Geschichte des chinesischen Zen einbezogen; erstmals basiert eine Neuübersetzung auf einer chinesischen Vorlage, die dem verloren gegangenen Original näher kommt als alle bisherigen Übertragungen.

Erstmals werden die zahlreichen Verbindungen zu den späteren großen Koan-Sammlungen Cong-rong-lu/Shoyoroku und Wu-men-guan/Mumonkan offengelegt und erstmals bildet die Nähe des chinesischen Zen zur weitaus älteren Lehre vom DAO den bestimmenden Hintergrund ausführlicher Koan-Kommentare. »Eine besondere Überlieferung außerhalb der Lehre«, so hat sich das japanische Zen seit seinen chinesischen Anfängen selbst definiert. »Eine besondere Deutung außerhalb der herkömmlichen Sichtweisen«, so wäre die Neuübersetzung des Bi-yan-lu zu charakterisieren, die Dietrich Roloff hier vorlegt. In dieser Ausgabe tritt die besondere Radikalität der Versenkungspraxis hervor, die das Zen von allen anderen Formen der Meditation grundsätzlich unterscheidet. - Eine außergewöhnliche Sichtweise auf den Klassiker der Zen-Literatur unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse der Forschung zur Geschichte des chinesischen Zen - Neuübersetzung aus dem Chinesischen auf Basis der kritischen Bi-yan-lu-Ausgabe von Ito Yuten, die sich an Dogens »Abschrift der einen Nacht« orientiert.

Dietrich Roloff

Dietrich Roloff

Dietrich Roloff, studierter Altphilologe mit dem Hauptfach Europäische Philosophie, hat mehr als ein Jahrzehnt seines Lebens allein daran gegeben, in das Geheimnis der Schriften Platons einzudringen. Nach dem Erlernen auch noch der chinesischen Sprache hat er sich mit klassischen Texten des alten China wie dem Dao-De-Jing und den großen Kôan-Sammlungen Mumonkan/Wu-men-guan, Hekiganroku /Bi-yan-lu und zuletzt Shôyôroku/Cong-rong-lu beschäftigt. Von intellektueller Neugier getrieben absolvierte er sein erstes Sesshin im Stil der Rinzai-Schule und wandte sich schließlich – vom Zen in der Wolle gefärbt – auch noch der japanischen Teezeremonie zu; er darf sich heute einen Meister der Ueda Sôko Ryû, Hiroshima, nennen.

www.teezeremonie-zen.de.

>> alle Titel von Dietrich Roloff

Zu diesem Titel sind derzeit leider keine Downloads verfügbar.

Bitte warten …

{{var product.name}}
von {{var product.author}}

wurde in den Warenkorb gelegt.

weiter einkaufen
Warenkorb zeigen