Am 27. April 1912 geboren in Schönberg (Bay. Wald), nach Abitur Universität München. Im Krieg Arzt für Allgemeinmedizin und Geburtshilfe, dann Chirotherapie, die er nach persönlicher erstaunlicher Heilung von schweren Zangengeburtsfolgen erlernte und bei ca. 90 000 Patienten erfolgreich praktizierte. 20 Jahre Mütterheimarzt mit viel Psychotherapie, referiert in seinem Buch "Von der Sexualität zur Polarität". Schon mit 12 Jahren an Buddhismus interessiert, 30 Jahre Meditation. Durch Kenntnis des I Ging vor 30 Jahren Erkenntnis dessen Identität mit dem Genetischen Code der DNS als "Weltformel". Sein Buch darüber erschien in fünf Sprachen, auch in China, dort auch sein Buch: "Von der Sexualität zur Polarität".
Martin Schönberger ist im Jahr 2005 verstorben.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Bitte warten …

{{var product.name}}
von {{var product.author}}

wurde in den Warenkorb gelegt.

weiter einkaufen
Warenkorb zeigen