Diese Fortbildung lässt die Teilnehmerinnen ihren Beckenboden in der Tiefe entdecken, verstehen und erfahren. Auf vielfältige und entspannte Weise wird der Beckenraum befreit, die Verbindung zur Erde gestärkt und gelernt, wie der Beckenboden eingesetzt wird, um eine zentrierte Stabilität und gleichzeitig befreite Weite in den Asanas zu gewährleisten und den Beckenboden dabei auf sanfte Weise zu stärken. 

Auch die psychischen und energetischen Themen des Wurzelchakras kommen nicht zu kurz. So erhalten die Teilnehmerinnen nicht nur einen wirkungsvollen und ganzheitlichen Zugang zum Beckenbodentraining, sondern lernen viel über die perfekte Yoga-Basis mit wichtigen Erkenntnissen über eine stabilisierende Yogapraxis. Ein flexibler, kraftvoll-lebendiger Beckenboden ist die Grundlage für eine gesunde, aufrechte Körperhaltung, für Sicherheit und Urvertrauen und eine unbeschwerte Lebenslust. 

Weitere Infos gibt es Hier.

Start der nächsten Ausbildung: 5. Juni 2020 im Seminarhaus Sampurna bei Wiesbaden.