Olaf Jacobsen

Ich stehe nicht mehr zur Verfügung – Die Folgen
Mit Kritik ausgeglichen und liebevoll umgehen

ISBN: 978-3-89385-621-3
Broschiert 360 Seiten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

14,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Ich stehe nicht mehr zur Verfügung – Die Folgen

Details

Verletzungen in universelle Liebe verwandeln.

Wer sich durch Kritik, Vorwürfe und Beleidigungen schnell verletzt fühlt, findet in diesem Buch neue Möglichkeiten, eine tiefe Ausgeglichenheit zu entwickeln.

Jeder kennt die Zwickmühle: Wir haben endlich eine befreiende Entscheidung getroffen oder ein ersehntes Ziel erreicht, freuen uns darüber, fühlen uns wohl, haben Spaß, genießen den Moment – und müssen dann die Folgen erleben, dass andere Menschen verletzt sind und uns destruktiv kritisieren, angreifen oder ausgrenzen. Inspiriert durch neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung über die Selbstheilung unseres Gehirns und die Freien Systemischen Aufstellungen, zeigt Olaf Jacobsen erneut außergewöhnliche Sichtweisen und neue Techniken. Er veranschaulicht, wie wir sowohl die eigenen Gefühle als auch die Hintergründe destruktiver Kritiker mit Hilfe eines –Zauberblicks– vollkommen neu betrachten können. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Wir lernen unseren bisher erlebten Schmerz liebevoll zu integrieren. Wir erkennen, auf welche Weise wir unangenehmen Rollenspielen im Alltag nicht mehr zur Verfügung stehen brauchen und währenddessen mit unserem Umfeld tief verbunden bleiben. Verletzungen verwandeln sich in ein frei fließendes Gefühl von universeller Liebe.

Zauberblick: Du erkennst, dass deine Verletzungen eine natürliche Folge deiner Wünsche sind und dir zeigen, dass du nach Verbundenheit suchst. Es kann eine neue Suche sein, die durch einen aktuellen Verlust entstanden ist. Es kann eine alte Suche sein, die schon lange in deiner Beziehungs-Gehirnkarte gespeichert ist und durch Reaktivierung seelischen Phantomschmerz produziert. Was dir in beiden Fällen fehlt, ist ein Happy End. Verstehe, dass jeder verletzende Mensch aus seinen Phantomschmerzen heraus handelt. Nutze deine Fantasiewelt und schenke dir seelische Happy-End-Pflaster, mit denen du deine Verluste heilen kannst. Finde deinen Lebensfluss und Versöhnung im Verständnis für dich und dein Umfeld und im Blick auf die liebevolle universelle Verbundenheit.

Olaf Jacobsen

Olaf Jacobsen

Olaf Jacobsen, Jahrgang 1967, lebt in Köln. Seit seinem Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe hat er Engagements als Dirigent, Tenor und Pianist. Aus der musikalischen Arbeit mit Gruppen und Schülern entwickelte sich seine zweite Berufung: Systemischer Berater und Coach. Als Begründer der „Freien Systemischen Aufstellungen“ machte er sich einen Namen. Publiziert wurden bisher etliche Fachbeiträge und einige Bücher, darunter „Das freie Aufstellen – Gruppendynamik als Spiegel der Seele“.

Kontakt: www.in-resonanz.net

Weitere Hinweise zur Arbeit von Olaf Jacobsen finden Sie hier:

Nichts ist All-ein / Alles ist in Resonanz

Band I Die Perfektion des Universums
2003, 318 Seiten
ISBN 978-3-936116-12-0
Olaf Jacobsen bietet hier eine Verständnisbasis, um die verschiedensten spirituellen, philosophischen, psychologischen und wissenschaftlichen Sichtweisen logisch nachvollziehen und einordnen zu können. Alles passt perfekt zusammen. Durch ein universelles Grundgesetz entfacht sich ein Feuerwerk voller roter Fäden und Zusammenhänge unterschiedlichster Aspekte des Lebens.

Band II Die Geburt der Weltformel
1996, 308 Seiten
ISBN 978-3-936116-21-2
Wer sich diesem Band zur Verfügung stellt, erlebt Höhen und Tiefen beim Lesen: den Erfahrungen und Erlebnissen des Autors entsprechend, die er 1996 in Tagebuchform niederschrieb und dabei unabsichtlich ein universelles Grundgesetz entdeckte – mit unglaublichen Folgen…

Band III Die Perfektion des Menschen
Neue Gleichgewichte in unserem Alltag
2000/2004, 340 Seiten
ISBN 978-3-936116-31-1
Hier erfährt der Leser die Fortsetzung, wie sich logische Zusammenhänge, Gefühlswahrnehmungen und Resonanzen im Alltag wieder finden und praktisch leben lassen. Viele einfache Sichtweisen mit klaren Beispielen unterstützen den Leser in der Entwicklung seiner Persönlichkeit und seines Welt- und Menschenverständnisses.

DAS FREIE AUFSTELLEN
Gruppendynamik als Spiegel der Seele
2003, 216 Seiten
ISBN 978-3-936116-61-8
Dieses Buch ist eine praktische Anleitung für diejenigen, die Freie Systemische Aufstellungen selbständig mit einer Gruppe oder in Einzelarbeit durchführen oder anbieten wollen. Hier finden Sie die Grundregeln des Freien Stellens und viele Tipps zur einfachen Anwendung in unterschiedlichsten Bereichen: Partnerschaft, Familie, Beruf, Freizeit, Firmen, Medien, u.v.m.

In Planung: „Ich stehe nicht mehr zur Verfügung“ – Band II
Ich arbeite an einem weiteren Buch, in dem viele Berichte über die verschiedenen Wirkungen des Satzes versammelt sind. Bitte schreiben Sie Ihre Erfahrungen auf und schicken Sie den Text mit Ihrem Namen und Anschrift an die unten aufgeführte Adresse. Ich freue mich auf große Resonanz und danke Ihnen im Voraus dafür.

Kontakt / weitere Informationen / Bestellungen:
Olaf-Jacobsen-Verlag
eMail: olaf-jacobsen@in-resonanz.net

>> alle Titel von Olaf Jacobsen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Ich stehe nicht mehr zur Verfügung

Ich stehe nicht mehr zur Verfügung

       

Bitte warten …

{{var product.name}}
von {{var product.author}}

wurde in den Warenkorb gelegt.

weiter einkaufen
Warenkorb zeigen