Wilhelm Gerstung, Jahrgang 1948, ist Pädagoge und beschäftigt sich seit Anfang der 80er Jahre mit Feng Shui in Theorie und Praxis. Er befaßte sich in diesem Zusammenhang schon früh mit den feinstofflichen Energien am Schlafplatz.
Dabei arbeitete er insbesondere auch die fundamentalen Zusammenhänge zwischen ganz bestimmten gesundheitlichen Störungen und ortsabhängigen energetischen Störfeldern heraus.

Jens Mehlhase, Jahrgang 1956, ist Internist und Feng-Shui-Berater. Bereits während seiner Studienzeit befaßte er sich intensiv mit alternativen Heilmethoden.
Dabei stieß er auch auf die im Westen entwickelte Methode, den Schlafplatz mittels Pendel oder Wünschelrute zu untersuchen. Die Kombination mit dem östlichen Wissen des Feng Shui faszinierte ihn besonders deshalb, weil er hier zudem ein umfangreiches System zur Bewertung der Qualität von Raum und Zeit fand.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Bitte warten …

{{var product.name}}
von {{var product.author}}

wurde in den Warenkorb gelegt.

weiter einkaufen
Warenkorb zeigen